Streitschlichter


Was machen Streitschlichter?

Die Streitschlichtung an deiner Schule machen Schülerinnen und Schüler, die in einer besonderen Ausbildung  gelernt haben, wie man als unparteiischer Vermittler zwischen Mitschülerinnen und Mitschüler Streit schlichtet. Sie unterstützen euch beide eine gemeinsame Lösung zu finden, mit der ihr beide zufrieden seid und bei der es keine Gewinner oder Verlierer gibt.

Mit welchen Problemen kannst du zur Streitschlichtung gehen?

Wenn du Streit und Ärger mit anderen Schülerinnen und Schülern hast.
Wenn du in einen Streit geraten bist und zur friedlichen Lösung Unterstützung brauchst, weil du es alleine nicht schaffst.
Wenn du beleidigt oder gehänselt wirst und nicht weißt, wie du dich dagegen wehren kannst.
Wenn du das Gefühl hast, der andere hört sowieso nicht auf dich und das, was du gerne möchtest.

Streitschlichterinnen und Streitschlichter ...

  • sind unparteiisch, das bedeutet: sie unterstützen beide Streitenden darin, eine friedliche Lösung für den Streit zu finden,
  • hören zu und nehmen dich ernst,
  • behandeln alles Gesagte streng vertraulich und sagen auch nichts an Lehrerinnen und Lehrer weiter,
  • versuchen dich und deine Sichtweise zu verstehen.

 

© 2014 by Heinrich-Roller-Grundschule Berlin